reoplan vereinfacht Geschäftsprozesse – mit digitalen Anwendungen

07 November 2019

Geschäftsprozesse fordern Unternehmungen immer wieder heraus. Wie organisiert man die vielen – mehr oder weniger komplexen – Aufgaben, so dass am Ende die Dienstleistung oder das Produkt für den Kunden bereitsteht? Und wo lassen sich durch Prozessoptimierungen knappe Ressourcen schonen? Diese und weitere Fragen beschäftigen uns bei reoplan täglich. Und fast ebenso häufig finden wir auch passende Antworten. Ein Beispiel gefällig?

Geschäftsprozesse digitalisieren – Komplexität reduzieren

Viele Geschäftsprozesse sind einfacher zu organisieren, wenn digitale Anwendungen zum Einsatz kommen. Einmal erfolgreich installiert und getestet, schonen digitalisierten Prozesse die knappen Ressourcen in der Unternehmung. Sie fragen sich nun, wo digitale Anwendungen eine Vereinfachung bringen können? Beispielsweise bei der Lagerbewirtschaftung. Mit einem digitalen Abgleich von Waren- und Rechnungseingang werden gleich mehrere Prüfungen durchgeführt – schnell, fehlerfrei und auf Knopfdruck: Wurde die Bestellung geliefert? Entspricht die eingegangene Lieferung der Bestellung und ist sie vollständig? Falls ja, dann wird die entsprechende Rechnung freigegeben; automatisch.  

Freigabeprozess von Rechnungen – einfach digital

Auch der Freigabeprozess von Rechnungen wird mit digitalen Anwendungen optimiert. Die reoplan hat diesen Prozess für ihre Kunden entwickelt und freut sich über das grosse Interesse.

Rechnungen werden direkt durch den Kunden digitalisiert und intern in den Freigabeprozess geschickt. Die Rücklaufzeit für die freigegebene Rechnung wird erheblich verkürzt. Der Weg ins Treuhandbüro wird quasi eliminiert. So ist es möglich, dass eine Rechnung am Morgen beim Kunde eingegangen und am Abend bereits durch die reoplan verarbeitet ist – schnell und effizient. Verloren gegangene Rechnungen? Die gehören der Vergangenheit an. Insbesondere für Betriebe mit mehreren Abteilungen oder Standorten sind die Vorteile bestechend.

Mögliche Anwendungsszenarien:

Szenario 1:

  • Kunde sendet alle Rechnungen an reoplan oder reoplan ist direkt Rechnungsanschrift für Kunden
  • Rechnung wird digitalisiert und gelangt digital in den Freigabeprozess beim Kunden
  • Zahlung und Verbuchung nach erfolgter Freigabe durch reoplan

Szenario 2:

  • Kunde selbst digitalisiert die Rechnungen und lässt diese digital gemäss Freigabeprozess zirkulieren
  • Zahlung und Verbuchung nach erfolgter Freigabe durch reoplan

Szenario 3:

  • Kunde selbst digitalisiert die Rechnungen, lässt diese gemäss Freigabeprozess digital zirkulieren und übernimmt die Verbuchung und Zahlung selbst.

Die skizzierten Fälle zeigen, dass altbewährte Geschäftsprozesse optimiert werden, wenn digitale Anwendungen zum Einsatz kommen. Ihr Gewinn dabei? Weniger Fehler, schnellere Verarbeitung und jederzeit digital abrufbare Informationen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten solcher digitalen Prozesse können sein: Vertragsverwaltung, Fallbearbeitung, Genehmigungsprozesse, allgemeine HR-Prozesse wie Bewerbungsprozess oder Onboarding.

Sie interessieren sich für weiterführende Informationen und haben konkrete Fragen? Zögern Sie nicht und rufen Sie mich an.

Gerne zeige ich Ihnen auf, wie auch Ihre Unternehmung von digitalen Anwendungen profitiert.

Autor